Rock the Rohbau 2020

Willkommen im idyllischen Ausseerland, dem Herzen des Salzkammergutes! Da, wo Tradition und Brauchtum noch groß geschrieben werden und die gesamte Bevölkerung der Bierzelt-Kultur frönt.

……Die ganzen Bevölkerung? Nein! Eine überschaubare Gruppe junger Einheimischer, mit einem kleinen Funken gesundem Wahnsinn, hat sich zusammengeschlossen und sträubt sich mit harten Klängen gegen dieses weit verbreitete Bild des urigen Lederhosen und feschen Dirndl tragenden Ausseers. Das Rock the Rohbau-Festival, oder von den Einwohnern kurz “Da Rohbau”, beschreibt eigentlich das totale Pendant zu den ansonsten stattfindenden Veranstaltungen im Ausseerland.

Aber wie es ja auf gut österreichisch heißt “Die g’sunde Mischung machts”. Und so sind natürlich auch alle Einheimischen herzlich eingeladen bei diesem etwas anderen “Bierzelt” vorbei zu schauen. Denn obgleich auch die Melodien hier etwas rauer klingen mögen,  sprechen sich Veranstalter und Crew hier für ein Miteinander und eine Koexistenz aus.

Seine Wiege hat das Rock The Rohbau-Festival in der Rock, Punk und Metal Szene. In den letzten beiden Jahren wurde es etwas still um diese Veranstaltung.

2020 jedoch meldet sich der durchgeknallte Freundeskreis, der sich Veranstalter nennt, wieder zurück! Am selben Ort, mit neuem Konzept. Diesmal wird der Fokus bewusst auf junge, aufstrebende Bands aus der Punk, Rock und Metals Szene gelegt, um diesen, im wahrsten Sinne des Wortes eine Bühne zu bieten. Insgesamt werden am Veranstaltungsabend 6 Bands auftreten. Natürlich in gerechter Aufteilung, jeweils zwei Rock, zwei Punk und zwei Metal Bands. Damit auch alle auf ihre Kosten kommen.

Der generelle Eintritt beträgt simpel: Eine Freiwillige Spende. Um den Wurzeln des Festivals treu zu bleiben, wird auch dieses mal wieder das bewährte Rohbau-Prinzip zum Einsatz kommen. Dieses Prinzip vertrat bei den ersten Festivals die Devise: 15€ für die Kassa oder bring Getränke im Wert von 15€ mit.

Die Grundidee Bares oder Wahres ist in der 2.0 Variante zwar noch immer vorhanden, wird aber nicht mehr als “Eintrittsentgelt” gehandelt, sondern bezieht sich auf die Verzehr-Wertkarten, welche einfaches, bargeldloses Bezahlen am Festival -Gelände ermöglichen und somit auch als Festival Währung gelten. Für diese speziellen “Rohbau-Prinzip Karten” wird es eigens geschnürte Packages geben, die natürlich einen kleinen Bonus für den Käufer beinhalten. Die Vergabe dieser Special-Tickets folgt einem festgelegten Schema, was die Anzahl natürlich limitiert.

Wer Interesse hat dem jungen und dynamischen Rohbau-Team bei diesem Neustart-Vorhaben etwas unter die Arme zu greifen, der kann das Projekt per Kauf eines Earlybird Tickets unterstützen. Ebenso werden zur Zeit noch Sponsoren und freiwillige Helfer gesucht.

Auch Bands, die Interesse haben, auf diesem Festival zu performen, sind herzlich eingeladen, sich per E-Mail anzumelden.

Schreibt uns einfach unter office@rocktr.at

Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen